Der Arbeitgeberverband des

Zur Website des Bundesverbandses privater Anbieter sozialer Dienste e.V.
  • Nachfolgeregelung Pflegeeinrichtung und Pflegedienst

    Arbeitsrecht
    Beantwortung der wichtigsten Fragen im Arbeitsrecht

  • Unterstützung bei Engeltverhandlungen für Pflegeeinrichtungen und Pflegedienste

    Tarifpolitik
    Eine moderne Tarifpolitik für die Sozial- und Pflegebranche

  • Arbeitspolitik
    Überregulierungen vermeiden

     

  • Beratung und Konzepte für Pflegeeinrichtungen und Pflegedienste

    bpa Arbeitgeberverband
    Beratung ist das beste Konzept

12.09.2017

Brüderle: Niemand kann ernsthaft zurückwollen zu „Tausche Gebiss gegen Dachrinne“

Mitgliederversammlung des bpa Arbeitgeberverbands / Brüderle und Meurer einstimmig wiedergewählt / 2.500stes Mitglied begrüßt

Auf der Mitgliederversammlung des bpa Arbeitgeberverbands in Berlin wurden Ex-Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle zum Präsidenten und bpa-Präsident Bernd Meurer zum Vizepräsidenten einstimmig wiedergewählt.

In seinem Rechenschaftsbericht betonte Rainer Brüderle die Bedeutung der privaten Anbieter für die Pflege in Deutschland und hielt ein flammendes Plädoyer für die Soziale Marktwirtschaft: „Ohne die Privaten wäre die pflegerische Versorgung in Deutschland längst zusammengebrochen. Fleißige Unternehmerinnen und Unternehmer sorgen zusammen mit äußerst engagierten Pflegekräften tagtäglich für hunderttausende von Pflegebedürftigen. Sie stehen für Innovation und Investition auf dem deutschen Pflegemarkt. Es wäre an der Zeit, dass dies endlich auch in der Politik mehr Anerkennung findet. Denn das Verständnis für die Sorgen und Nöte von Unternehmerinnen und Unternehmern, aber auch für die Rahmenbedingungen von Markt und Wettbewerb innerhalb der Sozialen Marktwirtschaft sind in der politischen Landschaft stetig zurückgegangen. Mittlerweile erwecken zahlreiche Gesundheitspolitikerinnen und Gesundheitspolitiker den Eindruck, sie wollten zurück zu Verhältnissen, in denen es noch hieß, ‚Tausche Gebiss gegen Dachrinne‘. Das kann niemand wollen. Ganz im Gegenteil. Wir brauchen gerade angesichts der Milliarden von Investitionen, die wir in den nächsten Jahren in der Pflege benötigen, eine Renaissance der Sozialen Marktwirtschaft.“

Im Rahmen der Mitgliederversammlung hießen Rainer Brüderle und Bernd Meurer mit dem Seniorenzentrum Bocksberg GmbH aus dem thüringischen Probstzella die 2.500ste Mitgliedseinrichtung im bpa Arbeitgeberverband willkommen. Mit seiner rasanten Mitgliederentwicklung zwei Jahre nach seiner Gründung hat der bpa Arbeitgeberverband damit seine Stellung als größter Arbeitgeberverband der privaten Sozialwirtschaft weiter ausgebaut.

In den Vorstand des bpa Arbeitgeberverbands wurden ebenfalls einstimmig gewählt:

Margit Benkenstein (PflegeCentrum Sonnenschein GmbH), Harald Berghoff (AlexA Seniorendienste GmbH), Alexander Flint (BFR Spiegelberg GmbH), Dr. Thomas Flotow (Pflegen und Wohnen Hamburg GmbH), Burchard Führer (Unternehmensgruppe Burchard Führer GmbH), Dr. Erik Hamann (Orpea Deutschland GmbH / Group COO Orpea Deutschland), Rainer Hohmann (Alloheim Senioren-Residenzen GmbH), Kai Kasri (Advita  GmbH), Thorsten Meilahn (Pflegekonzept Meilahn GmbH), Siegbert Popko (Vitanas Senioren Centrum), Knud Riebschläger (KerVita), Dr. Jochen Schellenberg (KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH), Volker Schulze (DSG Deutsche Seniorenstift Gesellschaft mbH & Co.KG), Michael Reitzenstein (CURANUM AG) und Dr. Joachim Wilbers (ProjectCare GmbH).